Das bauhoftheater in Braunau präsentiert

Großes Sommertheater im Braunau

führe uns nicht in Versuchung - sondern erlöse uns von dem Bösen

01
Felix Mitterer / Double Feature
EIN JEDERMANN 2.0 / KRACH im HAUSE GOTT
Kirchenplatz Braunau

Nach dem überaus großen Erfolg der Produktion von „EIN JEDERMANN“ 2016 und der enormen Nachfrage kommt es 2017 zu einer adaptierten Wiederaufnahme, „EIN JEDERMANN 2.0“. Zusätzlich bringt das bauhoftheater als Premiere Felix Mitterers Stück „KRACH im HAUSE GOTT“ auf die Bühne am Kirchenplatz.
Erstmalig diente der Kirchenplatz im Zentrum von Braunau als Spielort. Eingebettet zwischen Stephanskirche und Martinskirche bietet der Kirchenplatz eine Kulisse der Extraklasse, geschichtsträchtiger Boden im mittelalterlichen Ambiente.
Das bauhoftheater braunau präsentiert damit zwei Stücke von Felix Mitterer in einem noch nie dagewesenen Double Feature. Das nicht ohne Grund, denn beide Stücke stehen in Beziehung zueinander.


Inhaltlich: Versucht Gott Vater in EIN JEDERMANN noch die Menschen mit Prüfungen zu läutern und auf den rechten Weg zu bringen, hat er in KRACH im HAUSE GOTT die Nase von den Menschen voll und beschließt das Ende der Welt.
Aus der Entstehungsgeschichte: EIN JEDERMANN entstand 1991 als Auftragsarbeit für das Theater in der Josefstadt in Wien. Für den Prolog des Stückes wurde aber nur ein Teil des von Felix Mitterers verfassten Textes verwendet und es blieben Fragmente des Textes übrig. KRACH im HAUSE GOTT entstand 1994 als Auftragsarbeit für die Bregenzer Festspiele, eben aus diesen Textfragmenten. Uraufgeführt wurde KRACH im HAUSE GOTT 1994 im Rahmen der Bregenzer Festspiele als Freilufttheater vor der Martinskirche in Bregenz.
Und wie es der Zufall so will wird KRACH im HAUSE GOTT 2017 auch vor einer Martinskirche aufgeführt, vor der Martinskirche am Kirchenplatz in Braunau.



Krach im Hause Gott

KRACH im HAUSE GOTT

Eine skurrile Mysterienkomödie / Felix Mitterer / Freilufttheater

Premiere: Do. 06. 07. 2017 / 20:30 Uhr / Kirchenplatz Braunau

Gott Vater ist seiner Schöpfung, der Menschheit, überdrüssig und will sie vernichten. Er ruft Jesus den Sohn, den Heiligen Geist und Satan zusammen um im letzten Gericht über die Zukunft der Menschheit zu verhandeln. Mitten hinein in diese Runde erscheint Maria, das weibliche in der Welt. Mit gescheitem Witz und Charme mischt sie die Männerrunde ordentlich auf und rückt das Weltbild zurecht.
Fünf Personen – und alles drinnen. Gott und die Welt, sozusagen. Mann und Frau sowieso... KRACH im HAUSE GOTT besticht durch seinen Witz, theologischen Tiefgang und aktuellen Bezügen.
Ein geistvolles, himmlisches Vergnügen!!


02

EIN JEDERMANN 2.0

Ein modernes Mysterienspiel / Felix Mitterer / Adaptierte Wiederaufnahme von 2016 / Freilufttheater

Premiere: Do. 13. 07. 2017 / 20:00 Uhr / Kirchenplatz Braunau

Jedermann/frau kennt Hofmannsthals  Jedermann, das Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes, seit 1920 jeden Sommer aufgeführt am Domplatz zu Salzburg. Felix Mitterer hat nun dieses alte Mysterienspiel ins späte 20. Jahrhundert fortgedacht und –geschrieben und daraus ein aktuelles, modernes Mysterienspiel im Sinne großer Volkstheater gemacht.
In der Fassung des bauhoftheater zeigte sich das Stück 2016 top aktuell, mit starken Bildern, sehr gut inszeniert und mit toller Live Musik.
Freuen sie sich auf eine adaptierte, noch aktuellere Version 2017 mit Live Musik und zum Teil neuer Besetzung.

Zum Autor:
Felix Mitterer (* 6. Februar 1948 in Achenkirch, Tirol) wurde als Sohn der verwitweten Landarbeiterin Adelheid Marksteiner und eines rumänischen Flüchtlings geboren. 1970 wurden seine ersten Beiträge im ORF gebracht. 1977 machte er sich als freier Autor selbständig. Neben seiner literarischen Tätigkeit tritt er auch immer wieder, wie in seinem ersten Theaterstück Kein Platz für Idioten, als Schauspieler auf. Er bezeichnet sich selbst als „Tiroler Heimatdichter und Volksautor“ und führt mit seinen Werken, die sich oft einer mundartlichen Kunstsprache bedienen, die Tradition des Volksstückes in Inhalt und Form fort. Dabei greift er meist problematische und kontroverse Themen auf.
Felix Mitterer zählt zu den großen zeitgenössischen Autoren Österreichs und wurde für seine Werke vielfach ausgezeichnet. Er schrieb eine Unzahl von Dramen, Kinderbücher und Drehbücher, u.a. für mehrere in Österreich spielende Tator-Folgen und den 4-Teiler „Die Piefke Saga“.

Link zu Felix Mitterer (wikipedia)

<<  Mai 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031